Pfarre St. Martin Langerwehe
http://st-martin-langerwehe.kibac.de/sakramentenempfang
Bilderfries

Zentrales Pfarrbüro Langerwehe

Pfarrsekretärinnen:
Frau Rita Wolff und Frau Inge Schmitz
Auf den Kämpen 1
52379 Langerwehe

Tel. 02423 - 22 24
Fax 02423 - 90 16 14
e-mail: pfarrbuero-lw@t-online.de

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag           9.30 Uhr - 11.30 Uhr
Donnerstag                16.00 Uhr - 18.30 Uhr

Pfarrbüro St. Martinus Schlich-D'horn

Pfarrsekretärin:
Frau Inge Schmitz
Kirchstr. 60
52379 Langerwehe-Schlich

Tel.: 02423 -  2146
Fax: 02423 - 40 72 80
e-mail: kath.pfarrgemeinde-dhorn@t-online.de

Öffnungszeiten:
Dienstag    15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Freitag        9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Zentrales Pfarrbüro Inden/Altdorf

Hauptstr. 7
52459 Inden/Altdorf

Tel.: 02465 - 99 40 0
Fax: 02465 - 99 40 20
e-mail: kath.pfarrbuero@kirchengemeinde-inden.

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag  9.00 Uhr - 11.30 Uhr
Freitag                     16.00 Uhr - 18.30 Uhr

Taufe

Logo Taufe

 

'Durch die Taufe werden Menschen zu 'Kindern Gottes' und Mitglieder in die Glaubensgemeinschaft der Christen. Der Ursprung liegt in der Taufe Jesu durch Johannes am Fluss Jordan. Neben Kindern können auch Erwachsene das Sakrament empfangen.'
(Quelle: www.katholisch.de) Hier werden auch 10 Fragen rund um die Taufe beantwortet.
(Quelle Bild: www.pfarrbriefservice.de)

Falls Sie Ihr Kind taufen lassen möchten oder Interesse an einer Erwachsenentaufe haben, wenden Sie sich bitte an das Zentrale Pfarrbüro Tel. 02423-2224.

Erstkommunion

Logo Erstkommunion

 

'Bei der Erstkommunion erfahren Kinder die einladende Gemeinschaft mit Gott. Sie werden in die Mahlgemeinschaft mit Gott und der Gemeinschaft aufgenommen.' (Quelle: www.katholisch.de; Bildquelle: www.pfarrbriefservice.de ©Sarah Frank)

 

In unserer Gemeinde erhalten die Familien mit Kindern im 3. Schuljahr eine Einladung zur Anmeldung für die Erstkommunion. Die Kinder werden in kleinen Gruppen von Katecheten auf die Erstkommunion vorbereitet.

Die Termine für die Erstkommunion sind in:

St. Martin Langerwehe         am 1. Sonntag nach Ostern (Weißer Sonntag)
St. Martinus D'horn Schlich  am 2. Sonntag nach Ostern
St. Katharina Wenau           am 3. Sonntag nach Ostern

Firmung

Logo Firmung

 

'Die Firmung ist wie die Taufe und die Erstkommunion ein Initiationssakrament auf dem Weg zum Christsein. Sie verleiht den meist jugendlichen Firmlingen den Heiligen Geist, um sie in der Glaubensgemeinschaft fester zu verwurzeln und die Verbindung zu Jesus und der katholischen Kirche zu stärken. Gefirmte Christen sind aufgerufen, sich an der Aussendung des Glaubens zu beteiligen und in Wort und Tat für den christlichen Glauben Zeugnis zu geben. Taufe und Firmung gehören eng zusammen.' (Quelle: www.katholisch.de) (Quelle Bild: www.pfarrbriefservice.de © Sarah Frank)

In unserer GdG besteht die Möglichkeit, sich jährlich firmen zu lassen. Jugendliche eines bestimmten Jahrgangs werden angeschrieben, um sich zur Firmvorbereitung anzumelden. Sie werden in Gruppen von Katecheten auf das Sakrament der Firmung vorbereitet.

Informationen über die Firmtermine entnehmen Sie bitte den Pfarrbriefen oder wenden Sie sich an die Zentralen Pfarrbüros in Langerwehe Tel. 02423-2224 und Inden/Altdorf Tel. 02465-99400

Krankensalbung

Logo Krankensalbung

 

'Der Empfang des Sakramentes der Krankensalbung soll den Kranken in besonderer Weise mit Christus verbinden. Darum kann der Kranke in jeder ernsten Krankheit das Sakrament der Krankensalbung empfangen, um so die stärkende Nähe Jesu Christi zu erfahren.'
(Quelle: www.katholisch.de; Quelle Bild: www.pfarrbriefservice.de © Birgit Seuffert)

Wenn Sie die Krankensalbung für einen Angehörigen wünschen, wenden Sie sich bitte an das Zentrale Pfarrbüro in Langerwehe Tel. 02423-2224 oder direkt an einen der Priester.

Beichte

'Im Sakrament der Buße und Versöhnung stellt sich der Mensch seinen eigenen Sünden, die er sich zuschulden hat kommen lassen und übernimmt die Verantwortung dafür. Damit öffnet er sich neu Gott und der Gemeinschaft der Kirche, um so eine neue Zukunft zu ermöglichen. Im sakramentalen Handeln der Kirche, ganz konkret beim Sprechen der Absolutionsformel durch den bevollmächtigten Priester, wird der Einzelne mit Gott, seinen Mitmenschen, der Kirche und der ganzen Schöpfung versöhnt.'
(Quelle: www.katholisch.de)

Die Zeiten für die Beichtgelegenheiten sind:

Langerwehe:       mittwochs      17.30 Uhr - 18.15 Uhr
Wenau:              samstags       16.00 Uhr - 16.45 Uhr
Schlich:              sonntags         9.00 Uhr -  9.30 Uhr

Heirat

'Das Ehesakrament spenden sich Mann und Frau gegenseitig. Der Priester oder Diakon ruft den Segen Gottes auf das Paar herab. Er ist sonst nur der Zeuge, dass die Ehe unter den richtigen Bedingungen zustande kommt und das Versprechen umfassend und öffentlich abgelegt wird. Eine Ehe kann nur zustande kommen, wenn es einen Ehekonsens gibt, d. h., wenn Mann und Frau in Freiheit und ohne Furcht und Zwang die Ehe wollen und wenn sie nicht durch andere natürliche oder kirchliche Bindungen an einer Ehe gehindert sind (bereits bestehende Ehe, Zölibatsversprechen).'
Quelle: YouCat - Jugendkatechismus der Katholischen Kirche.

 

Wenn Sie kirchlich heiraten möchten, wenden sie sich bitte an das Zentrale Pfarrbüro in Langerwehe Tel. 02423 - 2224.

Krankenkommunion

Die Krankenkommunion wird in unserer GdG einmal im Monat an Kranke und ältere Menschen, die nicht mehr regelmäßig die Gottesdienste besuchen können, ausgeteilt.

Wenn Sie oder Ihre Angehörigen die Krankenkommunion wünschen, wenden Sie sich bitte an das Zentrale Pfarrbüro in Langerwehe Tel. 02423-2224.

 
Test